The Charm The Fury am 29.05.2016

Die niederländischen Metalcore-Newcomer The Charm The Fury kommen nach 2014 erneut nach Deutschland und spielen Ende Mai 2016 in Wiesbaden (27.05., Kreativfabrik) und in Köln (29.05., Underground).

 

Gegründet wird die Band 2010 in der niederländischen Hauptstadt Amsterdam von Sängerin Caroline Westendorp, den beiden Gitarristen Mathijs Parent und Rolf Perdok, dem Bassisten Lucas Arnoldussen sowie dem Schlagzeuger Mathijs Tieken. Ende Mai 2012 erscheint ihre erste EP „The Social Meltdown“, die Resonanzen bei ausländischen Szene-Medien wie BBC Radio One, dem Kerrang! und Metal Hammer sind gut. Daraufhin spielen The Charm The Fury im Vorprogramm von Bands wie I Killed the Prom Queen, Oh, Sleeper und Textures, auch ein Auftritt auf dem belgischen ‚Groezrock‘-Festival steht zu Buche. Das erste Album „A Shade Of My Former Self“ wird am 16. September 2013 veröffentlicht (Listenable Records in Europa, Pavement Entertainment in Nordamerika). The Charm The Fury promoten ihr Debüt mit der Teilnahme an der Vans Warped-Tour, wo sie u.a. im November 2013 in Eindhoven und in London spielen. Zwischen dem 16. Januar 2014 und dem 28. Februar 2014 gibt die Gruppe zehn erfolgreiche Konzerte in ihrer Heimat. Ihre Deutschlandpremiere feiert die Band am 21. Juni 2014 auf dem ‚Summerblast‘-Festival im Exzellenzhaus in Trier, unter anderem mit Stick To Your Guns, Caliban, Hundredth, Letlive, Bury Tomorrow, Walls of Jericho und Betraying the Martyrs. Sechs Tage später folgt ein weiterer Auftritt auf dem ‚Mair1‘-Festival in Montabaur, dort sind sie mit To The Rats And Wolves, The Green River Burial, Choking On Illusions und Science Of Sleep zu sehen. 2015 können sie auch einen Slot auf dem renommierten ‚Gras Pop Metal Meeting‘ im belgischen Dessel ergattern, im Januar 2016 sind sie einer der Headliner der angesagten Musikmesse Eurosonic in Groningen. Zurzeit arbeitet das Quintett hart am zweiten Album, das für den Herbst geplant ist und laut eigener Aussage von Bands wie Pantera und Slipknot beeinflusst sein soll. Vielleicht gibt es auf den beiden Konzerten in Wiesbaden und Köln schon einige Kostproben daraus zu hören.



Hier geht es zum neuen Tortrailer:


Kartenvorverkauf: 12,00 € (zzgl. geb.)
Abendkasse: lt. Aushang
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Coming Soon

Northlane
Cowboys on Dope Experience #4
The Charm The Fury
Dame
Mo-Torres
Tuxedomoon (Special Guest: Cult With No Name)
Luke Christopher
Dave Smalley + Sam Williams
Tofu Pop
The Melvins

Für alle unter 18

Musikkonzerte gelten nicht als Tanzveranstaltungen, daher gelten die zeitlichen Beschränkungen für Disco-Besuche hier nicht, in Ausnahmefällen kann es allerdings behördlich angeordnet werden. In diesen Fällen weisen wir gesondert darauf hin. Kinder sind Personen unter 14 Jahren, Jugendliche sind Personen zwischen 14 und 18 Jahren.
 Kinder dürfen Konzerte nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person besuchen.



Jugendliche dürfen Konzerte besuchen:
 

- ab 16 Jahren (bis 24 Uhr)
 mit Muttizettel (siehe Unter)

- unter 16 Jahren nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person 
mit jeweils gültiger Eintrittskarte (ausgenommen Jugendveranstaltungen mit Konzertende vor 22 Uhr)

Personensorgeberechtigte Personen sind Mutter und/oder Vater oder der Vormund.
Erziehungsbeauftragte Person kann jede volljährige Person (über 18 Jahre) sein, wenn sie im (schriftlichen) Einverständnis mit den Eltern Erziehungsaufgaben während der Veranstaltung wahrnimmt.

Den Vordruck zur Übertragung des Erziehungsauftrags während des Konzerts, den sogenannten „Muttizettel", gibt's hier zum Download.

 Erziehungsbeauftragung (Muttizettel)

Underground App

Neu! Die WebApp für dein iPhone, iPod Touch oder iPad. Bleib immer auf dem Laufenden!

Follow us

Join us on Facebook Follow us on Twitter Join us on MySpace

Über uns

Täglich geöffnet ab 18:30 Uhr. Im Sommer öffnet der Biergarten um 18:00 Uhr.

Kneipe, Club
Vogelsanger Str. 200
50825 Köln (Ehrenfeld)
Telefon: 0221.542326

Verwaltung, Booking
Lichtstr. 30 50825 Köln (Ehrenfeld)
Telefon: 0221.954299-10
Telefax: 0221.954299-31